Buchvorstellung: COLD-Serie

Die drei Bücher, die ich euch in diesem Beitrag vorstelle, sind sogenannte Light Novels von Autorin Narise Konohara und Illustratorin Nanao Saikawa. Light Novels richten sich normalerweise an junge Erwachsene, sind eher unkompliziert geschrieben („leichte“ Lektüre eben) und weisen ganzseitige Illustrationen im Mangastil auf. Der Übersetzungsaufwand ist, wie man sich vorstellen kann, höher als bei Manga, deswegen gibt es Light Novels hauptsächlich in Japan, wo sie ihren Ursprung haben, und sind außerhalb von Japan nicht sehr verbreitet. Ein paar der Romane sind auf Englisch erhältlich, auf Deutsch ist das Angebot allerdings schon sehr rar. Zur COLD-Serie existiert eine englische Übersetzung, die von Digital Manga Publishing (DMP) in den Jahren 2005 und 2010 unter dem Label Juné, das die Boys Love-/Yaoi-Schiene von DMP bedient, veröffentlicht wurde und um die es in diesem Beitrag gehen soll. Die drei Bücher erzählen eine zusammenhängende Geschichte und tragen die Titel Cold Sleep, Cold Light und Cold Fever.

Weiterlesen „Buchvorstellung: COLD-Serie“

Gewinnspiel: Mauri und der Drache Band 1

Hohoho, ist denn schon Weihnachten?

Nicht wirklich, trotzdem habe ich ein kleines Geschenk für euch – zumindest für einen von euch: Wie im letzten Beitrag angekündigt, habe ich von AV Visionen, die unter anderem für den Vertrieb der Manga von KAZÉ zuständig sind, ein nigelnagelneues Exemplar des ersten Bandes von Mauri und der Drache von Zeichnerin Haruhira Moto für ein Gewinnspiel erhalten!

Deswegen handelt es sich bei diesem Beitrag um eine Anzeige bzw. Werbung.

Weiterlesen „Gewinnspiel: Mauri und der Drache Band 1“

Mangavorstellung: Der Küchenprinz

Der Einzelband Der Küchenprinz von Junko stellt den Abschluss der Catch ’em all-Reihe von KAZÉ (→ Link zur Verlagsseite) dar, einer losen Sammlung von Boys Love-Mangas, die 2017 erschienen und alle einem bestimmten Thema gewidmet sind. Der Küchenprinz steht unter dem Motto Der Leckere und enthält, wie alle anderen Bände der Reihe auch, in der Erstauflage ein auffaltbares Poster. Ob dieser Abschlussband nun auch ein krönender war, erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest.

Weiterlesen „Mangavorstellung: Der Küchenprinz“

Mangavorstellung: Mauri und der Drache Band 1

Bei Mauri und der Drache handelt es sich um den vierten Manga, der im Rahmen der Catch ’em all-Reihe des Kazé-Verlags erschienen ist. Diesmal ist das Setting ein fantastisches, was ihn von den bisherigen Teilen der Reihe unterscheidet. Noch ein Unterscheidungsmerkmal: Es ist der erste Band einer Mangaserie, die über die Catch ’em all-Bände fortgesetzt werden wird. Die Mangaka ist Haruhira Moto, von der ich bis zu Mauri und der Drache noch nichts gelesen hatte.

Weiterlesen „Mangavorstellung: Mauri und der Drache Band 1“

Mangavorstellung: Mehr als nur Freunde

Mehr als nur Freunde von Yuo Yodogawa ist der erste Band der Catch ’em all-Reihe von Kazé mit einer (fast) durchgehenden Geschichte! Der Manga trägt den Untertitel Der Unersättliche. Bei dem „Unersättlichen“ handelt es sich um Yamato, der seinen Mitschüler Shiki, einen Möchtegern-Rowdy, irgendwie nicht aus seinem Kopf bekommt.

Weiterlesen „Mangavorstellung: Mehr als nur Freunde“

Mangavorstellung: Hungry Rabbit & Lovesick Wolf

Hungry Rabbit & Lovesick Wolf von Mangaka Neko Kanda erschien im März 2017 als erster Band der losen Catch ’em all!-Reihe von KAZÉ, bei der jeden Monat ein neuer Boys Love-Manga auf den Markt kommt. HR&LW ist innerhalb dieser Reihe mit „Der Niedliche“ betitelt. Wie die meisten Manga der Catch ’em all!-Reihe, die es 2016 schon so ähnlich unter dem Namen „5 Shades of Pink“ gegeben hat, ist HR&LW ein Einzelband. (Tatsächlich erscheint im Juni 2017 im Rahmen der Catch ’em all!-Reihe der erste Band einer Serie, die hoffentlich danach auch noch fortgesetzt wird.) Aber genug geschwafelt, nun zum Manga Hungry Rabbit & Lovesick Wolf!

Weiterlesen „Mangavorstellung: Hungry Rabbit & Lovesick Wolf“

Mangavorstellung: Hidden Flower

Hidden Flower von Shoko Hidaka ist ein ruhiger, gefühlvoller Boys-Love-Manga, der in fünf Bänden (2012-2016) beim Carlsen Verlag erschienen ist. Die Geschichte handelt vom chronisch überarbeiteten Marketing-Projektleiter Kazuaki Sakurai, der durch Zufall dem Kunststudenten Youichi Minagawa eines Abends nach der Arbeit am Bahnhof begegnet. Aber zunächst gibt’s wie immer den Klappentext des ersten Bandes:

Weiterlesen „Mangavorstellung: Hidden Flower“