Der Held und die Prinzessin – „The Dance“ von Within Temptation

Der Held und die Prinzessin – „The Dance“ von Within Temptation

Und wieder ein bisschen Musik für euch:

Man höre und staune, es tummeln sich nicht nur CDs aus dem fernen Japan bei mir im Regal 😉 Es findet sich dort auch einiges an europäischer Musik. Unter anderem von Within Temptation, wobei ich die Band lustigerweise über einen (japanischen) Anime kennen gelernt habe, nämlich über das deutsche Intro von X-1999, das Lied „Mother Earth“ 😉

„Der Held und die Prinzessin – „The Dance“ von Within Temptation“ weiterlesen

Alles oder nichts – „THE OMNIGOD“ von NOCTURNAL BLOODLUST

Alles oder nichts – „THE OMNIGOD“ von NOCTURNAL BLOODLUST

Nocturnal Bloodlust gehören eindeutig zu den heftigeren Vertretern der japanischen Rock-/Metalszene. Unter den Musikrichtungen, die sie vereinen, werden unter anderem (Melodic) Metalcore, (Symphonic) Deathcore und Electronicore aufgeführt. Die Band ist seit 2009 aktiv und hat in relativ kurzer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt. Im vergangenen Jahr waren sie zum ersten Mal in Europa auf Tour unterwegs.

„Alles oder nichts – „THE OMNIGOD“ von NOCTURNAL BLOODLUST“ weiterlesen

Nachtrag zu „La neige“ von Scarlet Valse

Vor Weihnachten hatte ich die Single La neige von Scarlet Valse vorgestellt (nämlich hier). Seit diesem Monat sind für zwei der Lieder Videos in voller Länge auf Youtube verfügbar: für den titelgebenden Song La neige und für Eternal White. Das Video zu Eternal White wurde offenbar nachträglich aufgenommen, hehehe … Da hab ich wieder was zu gucken.^^

„Nachtrag zu „La neige“ von Scarlet Valse“ weiterlesen

Das Chaos der Gefühle – „IDEOLOGICAL SUICIDE“ von llll-Ligro-

Das Chaos der Gefühle – „IDEOLOGICAL SUICIDE“ von llll-Ligro-

IDEOLOGICAL SUICIDE ist das erste und bislang einzige Album der japanischen Band llll-Ligro-, die sich 2010 ins Leben gerufen hat. Wo die Band vom musikalischen Stil her anzusiedeln ist, bin ich mir nicht sicher. Genreeinordnung ist nichts für mich^^ [Vorschläge sind jederzeit herzlich willkommen.]

Jedenfalls fällt auf, dass sich düstere und weniger düstere, ruhige und krachige Teile innerhalb eines Liedes bei llll-Ligro- oft munter abwechseln. Die Instrumentierung ist ebenso facettenreich wie der Gesang und bringt das Motto der Band, „düstere Erlösung durch die Leere“ über ein „Chaos der Gefühle“ (oder so ähnlich …), glaubwürdig rüber.

„Das Chaos der Gefühle – „IDEOLOGICAL SUICIDE“ von llll-Ligro-„ weiterlesen