Buchvorstellung: Essenz 1 – Götterblut

Buchvorstellung: Essenz 1 – Götterblut

Und ich habe noch eine Veröffentlichung des Krakenkuss-Verlags für euch: Essenz 1 – Götterblut von Youya Lo. Essenz ist in der Art einer Light Novel gemacht, also ein Roman mit vereinzelten Illustrationen – das Format der Light Novel stammt ursprünglich aus Japan. Das Besondere bei der Light Novel-Interpretation von Krakenkuss: Die Illustrationen sind allesamt farbig!

„Buchvorstellung: Essenz 1 – Götterblut“ weiterlesen

Buchvorstellung: Empire of Storms – Pakt der Diebe

Buchvorstellung: Empire of Storms – Pakt der Diebe

Empire of Storms – Pakt der Diebe von Jon Skovron aus dem Heyne Verlag habe ich von der Verlagsgruppe Randomhouse als Rezensionsexemplar bekommen. Vielen Dank dafür!

Die Beschreibung auf der Rückseite des Buchs hat mich definitiv neugierig gemacht. Eine Kriegerin und ein Dieb – zwei, die eigentlich so gar nicht zusammen passen sollten. Klingt auf jeden Fall interessant.

„Buchvorstellung: Empire of Storms – Pakt der Diebe“ weiterlesen

Buchvorstellung: Beyond Evil Band 1

Buchvorstellung: Beyond Evil Band 1

Mit Beyond Evil habe ich einen wirklich vielversprechenden ersten Band einer neuen Serie entdeckt. Vom Verlag KAZÉ als Horrormanga deklariert, würde ich ihn zwar eher unter Thriller und Mystery einsortieren, aber das hat nichts mit dem Manga an sich zu tun. In Beyond Evil geht es vornehmlich um den 17-jährigen Gota Terajima, der in zwielichtige Geschäfte mit der Lebenszeit von Menschen mehr oder minder (un-)freiwillig hineingezogen wird. Die Geschichte des Manga ist von Miura, die Zeichnungen von Ogino.

„Buchvorstellung: Beyond Evil Band 1“ weiterlesen

Buchvorstellung: Hungry Rabbit & Lovesick Wolf

Buchvorstellung: Hungry Rabbit & Lovesick Wolf

Hungry Rabbit & Lovesick Wolf von Mangaka Neko Kanda erschien im März 2017 als erster Band der losen Catch ’em all!-Reihe von KAZÉ, bei der jeden Monat ein neuer Boys Love-Manga auf den Markt kommt. HR&LW ist innerhalb dieser Reihe mit „Der Niedliche“ betitelt. Wie die meisten Manga der Catch ’em all!-Reihe, die es 2016 schon so ähnlich unter dem Namen „5 Shades of Pink“ gegeben hat, ist HR&LW ein Einzelband. (Tatsächlich erscheint im Juni 2017 im Rahmen der Catch ’em all!-Reihe der erste Band einer Serie, die hoffentlich danach auch noch fortgesetzt wird.) Aber genug geschwafelt, nun zum Manga Hungry Rabbit & Lovesick Wolf!

„Buchvorstellung: Hungry Rabbit & Lovesick Wolf“ weiterlesen

Buchvorstellung: Das Schwert der Dämmerung

Buchvorstellung: Das Schwert der Dämmerung

Diesmal ist es kein Bilderbuch, das ich euch vorstellen möchte, sondern ein richtiger Roman – mit viel Text und so 😉

Das Schwert der Dämmerung von Saladin Ahmed erschien 2016 im Heyne Verlag und ist mit gut 400 Seiten kein allzu langer Fantasyroman. Auf das Buch bin ich im Laden hauptsächlich wegen des Covers und des doch recht martialisch lautenden Titels aufmerksam geworden – hängen geblieben bin ich dann aber vor allem wegen des erfrischend anderen Settings.

„Buchvorstellung: Das Schwert der Dämmerung“ weiterlesen

Ein Buchpaket für die Michaela

Ein Buchpaket für die Michaela

Als am vergangenen Samstag der Postbote geklingelt hat, bin nicht ich zur Tür gegangen, sondern mein Mann. Ich hatte ihm schon angekündigt, dass in nächster Zeit wohl ein Paket eintrudeln wird, und genau das ist am Samstag passiert. Es war das Überraschungsbuchpaket von Simon Segur, das ich im Rahmen seines Rätsels „Wo winkt Simon Segur denn da?“ gewonnen hatte 😀 Als ich es dann auf unserem „neu eingetroffene Post-Schränkchen“ entdeckt habe, habe ich es auch gleich aufgemacht.

Und nun Trommelwirbel … Was war drin?

„Ein Buchpaket für die Michaela“ weiterlesen

Buchvorstellung: devils and realist

Buchvorstellung: devils and realist

Hallöchen,

die Buchvorstellung heute dreht sich um die Mangaserie devils and realist von Utako Yukihiro (Zeichnungen) und Madoka Takadono (Geschichte), die seit 2010 im Carlsen-Verlag erscheint und mit hierzulande momentan elf Bänden (Band zwölf erscheint auf Deutsch im August dieses Jahres; im Original gibt es bereits 13 Bände) noch nicht abgeschlossen ist. Die Fantasygeschichte entwirft eine alternative Welt und erzählt in ganz eigenen Theorien, was es mit den Teufeln bzw. Dämonen in der Hölle, den Engeln im Himmel, einigen biblischen Passagen und vielen historischen Ereignissen wirklich auf sich hat. Sie besitzt dabei auch durchaus ihre komischen Momente. Die Übersetzung des Originaltitels lautet übrigens „Prinz der Hölle“.

„Buchvorstellung: devils and realist“ weiterlesen