Nur ein Flügelschlag im Wind, oder doch Auslöser eines Sturms?

Irgendwo auf der Erde, in einer namenlosen Stadt, gerät der Alltag verschiedener Menschen immer mehr aus den gewohnten Bahnen. Außergewöhnliche Ereignisse reihen sich aneinander, doch welches davon bringt die bisher gekannte Welt zum Einstürzen?

Cain arbeitet für die Organisation seines Vaters. Von Zeit zu Zeit bekommt er zwielichtige Aufgaben gestellt, die er jedoch ohne jedwedes Zögern oder Hinterfragen erledigt. Sein neuester Auftrag ist der, ein antikes Schwert aus dem privaten Museum eines bekannten Kunstsammlers an sich zu bringen. Er wird dabei erwischt, kann jedoch gerade noch so mit dem Schwert fliehen. Wieder in seiner Wohnung bricht er zusammen. Ist dieser Schwächeanfall eine Nachwirkung seines kürzlich überstandenen, lebensbedrohlichen Unfalls? Und was hat es mit den seit seiner Genesung regelmäßig wiederkehrenden Träumen auf sich, in denen er in den Untiefen eines bodenlosen Gewässers zu versinken droht?

Diego hält sich eigentlich für einen ganz normalen Jugendlichen. Er steht kurz vor dem Schulabschluss, trifft sich gerne mit Freunden und zankt hin und wieder mit seinem jüngeren Bruder. Von dem untypischen Verhalten eines kleinen Spatzes neugierig gemacht, findet Diego eines Tages im Park unweit seines Zuhauses, versteckt in der Kanalisation,  die sterblichen Überreste eines jungen Mädchens. Als wäre dieser Anblick nicht schon genug, durchfährt ihn im selben Moment eine Vision – Erinnerungsfetzen des Mädchens an deren letzte Stunden. Nachdem er sich von diesem schockierenden Erlebnis erholt hat, beginnt er, angespornt durch die Vision, die er als Aufforderung ansieht, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, da offenbar niemand die Tote zu vermissen scheint noch sonst irgendwelche Hinweise auf ihre Identität gefunden werden können.

Ohne zu wissen, wie ihnen geschieht, werden Diego, seine Freundin Alissa, sein Bruder Ben und Cain in eine uralte Fehde übernatürlicher Wesen hineingezogen. Wesen, die den Menschen vage als Dämonen und Engel bekannt sind. Ursprünglich aus einer Art hervorgegangen, bekämpfen sich die Szdasha und die Dehlian nun schon seit Jahrhunderten. Dabei lässt sich jedes einzelne der übernatürlichen Wesen auf seine ganz eigene Art mit den Menschen ein.

 

Auszüge aus

 

Mehr zu den Personen aus „DAIN“ erfahrt ihr unterhalb. Die Daten werden nach und nach aktualisiert, also ruhig öfter mal vorbeischauen 😉

Diego

Cain

Darque

 

Advertisements

17 Gedanken zu “DAIN – dum abimus in noctem

    1. Vielen Dank für den lieben Kommentar! Freut mich natürlich, dass es neugierig macht. So soll es sein^^
      Es ist geplant, dass die drei Teile jeweils als eBook veröffentlicht werden, wobei der erste Teil gerade in einer (hoffentlich) finalen Testlesephase ist. Der zweite Teil steht auch so weit schon, nur der dritte muss noch geschrieben werden. Ach ja, und ein Cover brauche ich noch. Das ist gerade ebenfalls in Arbeit 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Cool, dann bin ich mal gespannt auf Teil 1 🙂 Bilder fürs Cover, lizenzfrei und gratis (falls du keines professionell gestalten lassen willst) gibts übrigens auf pixabay.de. Viel Erfolg!

        Gefällt 1 Person

  1. Hi.
    Das klingt nach einem tollen Projekt. Ich habe mich gerade schon mit Interesse durch deine Auszüge gelesen und bin gespannt, wie es weitergeht. Viel Spaß beim Korrekturen einarbeiten und viel Erfolg beim Veröffentlichen!
    Grüße Erin

    Gefällt 1 Person

    1. Hi, das ist lieb von dir!
      Ich bin selber gespannt, wann es so weit ist 🙂 Momentan warte ich noch auf Rückmeldung von meinen Korrekturlesern… Bis es so weit ist, werde ich wohl noch ein, zwei Auszüge als Vorgeschmack online stellen.
      Liebe Grüße
      Michaela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s