Unser Spätzünder, der Quittenbaum

Unser Spätzünder, der Quittenbaum

Nun blüht also auch endlich der Quittenbaum. Und so doof ist der eigentlich gar nicht. Er hat einfach mal gewartet, bis dieser ominöse Wintereinbruch im April vorbei war. Die Eisheiligen stehen zwar noch vor der Tür, aber als mehr oder weniger heimisches Obstgehölz (sie stammt wohl ursprünglich aus dem Kaukasus, ist aber schon lange auch hierzulande als Kulturpflanze beheimatet) sollte die Quitte auch diesen fünf Tagen gewachsen sein, oder was meint ihr? Mögt ihr Quitten?

„Unser Spätzünder, der Quittenbaum“ weiterlesen

Ein Tag in Mailand

Ein Tag in Mailand

Einen schönen, guten Tag euch allen!

Letztens war ich wieder einmal auf Dienstreise, und zwar ging es mit dem Nachtzug für ein paar Tage nach Mailand. Zwischendrin war zum Glück ein wenig Zeit, sich die Stadt etwas genauer anzuschauen und ich muss sagen, Mailand ist nicht so typisch italienisch, wie man sich eine typisch italienische Stadt vielleicht vorstellt. Ein bisschen München, ein bisschen Wien, ein bisschen Paris – und trotz allem ein bisschen Italien. Hier sind ein paar Eindrücke der Stadt für euch, festgehalten mit meiner Handykamera.

„Ein Tag in Mailand“ weiterlesen