Haiku der Woche #35

#Gartenarbeit

Sonne und Regen

lassen sprießen allerhand,

auch Unkraut im Beet.

An alle, die im Garten werkeln: Bleibt dran, die Mühe lohnt sich! :)

Beitragsbild von pixabay

Advertisements

2 Kommentare zu „Haiku der Woche #35

    1. Dankeschön! Und ja, es gibt „Unkraut“, das eigentlich sehr schön blüht, z. B. Acker- oder Zaunwinden. Der Begriff „Unkraut“ ist ja sowieso eher relativ zu sehen – ich würde sagen, das sind Pflanzen, die dort wachsen, wo sie nicht wachsen sollen (weil sie anderen Pflanzen, die dort wachsen sollen, im Weg sind). Ansonsten bin ich immer für friedliche Koexistenz^^ Wobei gerade die oben erwähnten Winden schon echt hartnäckig sind …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.