Also, so ganz zu Anfang hatte ich diesen Blog ja dafür gedacht, meine eigenen Geschichten in elektronischer Form zu veröffentlichen. Ja, so war das …

Allerdings habe ich sehr schnell bemerkt, dass wenn ich mich wirklich nur darauf beschränken würde, ich entweder höchstens alle drei Monate einen Beitrag veröffentlichen könnte oder jeden Satz in einen eigenen Beitrag packen müsste. (Viel Spaß beim Lesen!) Ich schreibe leider zu langsam …

Dann gibt’s da natürlich auch noch so Sachen nebenbei, die mich vom Schreiben abhalten, wie zum Beispiel arbeiten oder schlafen (Ach wirklich?) 😉 Auf der Arbeit schreibe ich zwar auch relativ viel, meist aber auf Englisch und thematisch ganz woanders angesiedelte Sachen. Da ist dann manchmal der ganz große Elan, am Abend noch einmal voller Kreativität in die Tasten zu hauen, nicht mehr da -.-

Aber!

Ich habe gemerkt, dass mir auch die anderen Sachen, die ich hier so kundtue, Spaß machen 😀 Insofern hoffe ich, dass ihr mir nicht bös seid, wenn ich auch weiterhin neben eigenen Geschichten etwas zu Musik, zu Büchern und sonstigem Kram, der mir einfällt, veröffentliche.

Bis zum nächsten Mal, viele Grüße

Michaela

P.S.: Weil heute doch noch einmal so schönes Wetter ist, habe ich mein Blogheaderbild geändert^^

 

Advertisements

17 Gedanken zu “Es war einmal … michaelaschreibt

  1. Mach weiter so Michaela!
    Vor allem diesen „sonstigen Kram“ finde ich bei dir so lesenswert, weil auch nicht immer so ganz alltägliche Dinge darin Platz finden, wie z.B. die meist recht außergewöhnliche Musik, die du vorstellst oder dein neues Format bezüglich den „Haikus“, echt geil 😉

    Gefällt 1 Person

  2. So ging es mir auch, nur wolltebich eigentlich die Tage eines Jahres in meinem Leben beschreiben. Aber das schlägerte selbst mich ein 😉 Das Leben ist halt doch mehr als die Ansammlung von 365 Tagen 😉
    Mir gefällt dein Blog, wie er ist 🙂
    Lieben Gruß
    Ela

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s