Buchvorstellung: COLD-Serie

Die drei Bücher, die ich euch in diesem Beitrag vorstelle, sind sogenannte Light Novels von Autorin Narise Konohara und Illustratorin Nanao Saikawa. Light Novels richten sich normalerweise an junge Erwachsene, sind eher unkompliziert geschrieben („leichte“ Lektüre eben) und weisen ganzseitige Illustrationen im Mangastil auf. Der Übersetzungsaufwand ist, wie man sich vorstellen kann, höher als bei Manga, deswegen gibt es Light Novels hauptsächlich in Japan, wo sie ihren Ursprung haben, und sind außerhalb von Japan nicht sehr verbreitet. Ein paar der Romane sind auf Englisch erhältlich, auf Deutsch ist das Angebot allerdings schon sehr rar. Zur COLD-Serie existiert eine englische Übersetzung, die von Digital Manga Publishing (DMP) in den Jahren 2005 und 2010 unter dem Label Juné, das die Boys Love-/Yaoi-Schiene von DMP bedient, veröffentlicht wurde und um die es in diesem Beitrag gehen soll. Die drei Bücher erzählen eine zusammenhängende Geschichte und tragen die Titel Cold Sleep, Cold Light und Cold Fever.

Weiterlesen „Buchvorstellung: COLD-Serie“
Advertisements

Der Turm von Hanoi

Kennt ihr den Turm von Hanoi? Es handelt sich hierbei um ein mathematisches Knobelspiel – und dieses Mal meine ich mit „Spiel“ wirklich ein Spiel im herkömmlichen Sinn, kein Spiel aus der Spieltheorie. Es geht darum, einen Turm, der aus Scheiben aufgebaut ist, die der Größe nach aufeinander gestapelt sind, an einen anderen Ort zu versetzen. Die Scheiben, aus denen der Turm besteht, haben in der Mitte ein Loch und sind auf einem Stab aufgefädelt. Zusätzlich zu diesem besetzten Stab gibt es noch zwei leere Stäbe daneben und nur diese dürfen beim Umsetzen des Turmes benutzt werden – er muss am Ende also auf einem der beiden anderen Stäbe wieder in seiner ursprünglichen Stapelfolge stehen. Beim Umsetzen gibt es zwei Regeln: Es darf immer nur eine Scheibe pro Zug versetzt werden und es darf nie eine größere auf eine kleinere Scheibe gelegt werden.

Weiterlesen „Der Turm von Hanoi“

Wiedergeburt – „Reincarnation“ von Scarlet Valse

Schönen guten Tag euch allen,

in diesem Beitrag möchte ich euch das Minialbum Reincarnation von Scarlet Valse vorstellen, das die Gruppe im September 2017 in Japan veröffentlicht hat. Der Titel spielt vielleicht darauf an, dass die Band mit dieser CD mit zwei bzw. drei neuen Mitgliedern eine Art Wiedergeburt erfahren hat. Von der ursprünglichen Besetzung sind noch Sänger Kakeru und Gitarrist You. geblieben. Auf Reincarnation spielen neben den beiden Raizo (Gitarre), Shian (Bass) und Yo-hey (Schlagzeug) mit.

Weiterlesen „Wiedergeburt – „Reincarnation“ von Scarlet Valse“